Whistleblower: US-Gesundheitsbehörde verheimlichte Daten, die eine Zunahme von Autismus nach Impfungen zeigten

Ein führender Wissenschaftler der US-Gesundheits- und Seuchenschutzbehörde CDC (Centers for Disease Control and Prevention) hat Dr. Brian Hooker von der Focus-Autism-Stiftung maßgeblich dabei geholfen, ans Licht zu bringen, wie die Behörde Daten manipulierte, um eine höhere Inzidenz von Autismus bei afroamerikanischen Jungen zu verschleiern… weiterlesen (Quelle: J. D. Heyes – 23.08.2014 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Impfen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s