Magnesium ist für starke Knochen vielleicht wichtiger als Kalzium

Die Kalzium-Welle hat unter Anhängern der Naturmedizin große Verwirrung gestiftet, wie wild kaufen die Leute Kalzium in der Hoffnung, dadurch starke Knochen aufzubauen und eine Osteoporose zu verhindern. Aber nur Kalzium zu schlucken, reicht möglicherweise nicht aus, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Im Gegenteil, ohne die gleichzeitige Einnahme des Mineralstoffs Magnesium kann es unter Umständen sogar toxisch sein… weiterlesen (Quelle: Ethan A. Huff – 21.05.2014 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rheuma, Arthrose, Arthritis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s