Entfernung der Weisheitszähne ist ein tödlicher zahnärztlicher Schwindel: Junge Mutter fällt nach Zahnarztbesuch ins Koma

Schulmedizinisch orientierte Zahnärzte verdanken einen erheblichen Teil ihrer Einkünfte dem Vorgehen, Patienten Angst zu machen und sie zum »Ziehen der Weisheitszähne« zu überreden, das in den meisten Fällen nicht gerechtfertigt ist. Praktisch im gesamten Bereich der konventionellen Zahnmedizin wird dieser gefährliche Schwindel Patienten mit unethischer Angstmache aufgenötigt. Asymptomatische Weisheitszähne – Zähne, die keine Symptome, Schmerzen oder Probleme machen – müssten gezogen werden, »weil sie da sind«… weiterlesen (Quelle: Mike Adams – 29.03.2014 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Zahngesundheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s