Mainstreammedien meiden die Verbindung zwischen Psychopharmaka und gewalttätigen Schießereien

Vielleicht wissen die meisten Vertreter der Mainstreammedien einfach nichts über die Wirkung von Psychopharmaka, vielleicht sind sie politisch voreingenommen oder faul, oder gar alles zusammen – auf jeden Fall werden Sie kaum einen Journalisten finden, der es wagt, eine Verbindung zwischen den Gefahren dieser Medikamente und der wachsenden Zahl schauerlicher Massentötungen in den letzten Jahren zu ziehen… weiterlesen (Quelle: J. D. Heyes – 29.12.2012 – KOPP)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Psychopharmaka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.