Die Verbindung zwischen Gewaltakten und Psychopharmaka

War ja zu erwarten. Die Medien sind sofort im gleichen Atemzug auf das Thema Waffen gesprungen, als sie über die tragische Schiesserei an der Schule berichtet haben. Ja die Schusswaffen sind schuld und man muss sie den Bürgern wegnehmen. Was sie nie berichten, immer und immer wieder zeigt jeder Fall auf, die Täter standen unter dem Einfluss von Psychopharmaka. Der Schütze von Connecticut hatte eine lange Geschichte an mentaler Störung. Warum erzählen die Medien uns das nicht?… weiterlesen (Quelle: Freeman – 15.12.2012 – ASR)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Psychopharmaka veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.