Kann ein Parasit Menschen in den Selbstmord treiben?

Studie an Müttern bestätigt: Frauen mit Antikörpern gegen Toxoplasmose versuchen häufiger, sich Gewalt anzutun
Ein Befall mit dem Parasiten Toxoplasma gondii könnte die Gefahr erhöhen, Selbstmord begehen zu wollen. Frauen mit Antikörpern gegen diese durch Katzenkot oder rohes Fleisch übertragbare Infektion haben ein erhöhtes Risiko, sich selbst Gewalt anzutun, berichten US-Mediziner im Fachblatt „Archives of General Psychiatry”. Diesen vermuteten Zusammenhang erhärten die Forscher mit den Ergebnissen ihrer umfangreichen Studie mit mehr als 45.000 dänischen Müttern. Eine eindeutige Aussage über Ursache und Wirkung lässt sich anhand ihrer Daten allerdings bislang nicht machen. Dazu benötige es weitere Studien, so die Wissenschaftler… weiterlesen (Quelle: Cornelia Dick-Pfaff – 03.07.2012 – Wissenschaft aktuell)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Depression, Burn-Out veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s