Krebs-Diagnose und Behandlungsmethoden der Schulmedizin

Es folgt ein Auszug aus dem “Krebskompendium” von Bruno Thürig, über die verschiedenen Diagnoseverfahren und schulmedizinischen Behandlungsmethoden bei Krebs. Bruno Thürig befasst sich seit 1979 mit Naturheilkunde, seit 1985 intensiv mit der Makrobiotik, 1993 Akupunkturausbildung und absolvierte 1999 die Naturärzteschule.

Die Krebsdiagnostik

Dr. Hans A. Nieper beklagt sich über Fälle und hält fest, dass Statistiken über vorgeschobene Heilungen von Krebskranken, unter Gutheißung der Behörden, gefälscht sind; und dies in verschiedenen Teilen der Welt. Der Zweck dieser nicht existierenden Erfolge besteht darin vorzutäuschen, um für die Forschung große Geldmengen zu erhalten.
Meist heißt es, Krebs sei heilbar, wenn er früh erkannt wird. Aber paradoxerweise bedeutet schulmedizinisch gesehen von Krebs geheilt, dass der Patient die Behandlung 5 Jahre überlebt hat. Also zum Beispiel ein Kind das 5 Jahre alt ist und das als 11 jähriges stirbt, und damit die Behandlung über 5 Jahre überlebt, wird als geheilt in der Statistik aufgenommen.
Prof. Ernst Krokowski zeigt auf, dass 1/3 der sogenannten geheilten Krebskranken wenige Wochen nach den 5 Jahren sterben.
Dissertationsarbeit 1992 von Ann-Helen Niemeyer Uni-Homburg/Saar: Eine eindeutige Prognoseverbesserung zeichnet sich bei Lippen-, Magen-, Prostata-, Brust-, Hoden-, Harnblase-, Nieren-, Darm-, und Lymphkrebs in erster Linie durch die verbesserten Diagnoseverfahren durch endoskopische und sonographische Verfahren ab.
Die Brustkrebs-Prävention ist äußerst fragwürdig: Von 100.000 Frauenjahren konnten 6 Todesfälle verhindert werden. Rund 10% der Diagnosen seien falsch.
Nach den Bewertungen von Prof. Julius Hackethal sollte man den Krankheitsbegriff nur dann als klar einstufen, wenn sie sich wirklich krank fühlen, um sich der Ärztewillkühr, vor allem der Krebsdiagnose zu entziehen. Die Schulmedizin hat nie Beweise für den gesundheitlichen Wert und Nutzen der Krebsvorsorge-Strategie erbracht… weiterlesen (Quelle: Gesundheitsapostel – 23.05.2012 – Gesundheitliche Aufklärung)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Krebs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s