Du bist, was du isst!

„Deine Nahrung soll deine Medizin sein“, riet einst der griechische Arzt Hippokrates. Heute hingegen ist unser Essen belastet mit Giften aller Art. Die gesundheitsfördernden Wirkungen von Kakaobohnen, Kräutern etc. sind in Vergessenheit geraten. Auch wenn dieser Blick auf unsere Teller nicht ganz an die Eindringlichkeit von „Food, Inc.“ herankommt, einige wissenswerte Infos über ein bewussteres Essen gibt’s dennoch.

„Eine gute Gesundheit ist viel wert, aber es lässt sich nicht viel damit verdienen“

 … weiterlesen (Quelle: 13.01.2012 – Nebelmaschine)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ernährung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s